Tag der offenen Tür in Nußdorf

Am 12. August waren Kirchenmusik (Martina Schmidmaier), Kirchenverwaltung (Sepp Klaffl) und Orgelbauverein (Richard Eschlbeck) bei Alois Linder in der Orgelwerkstatt in Nußdorf.

Erstens war die Gelegenheit günstig, weil in der Werkstatthalle bereits die neue Vogtareuther Orgel aufgebaut ist und man schon einen sehr guten Eindruck bekommt. Zum anderen hatte Linder einen ebenso guten Vorschlag: Wenn das ganze Instrument auf einen Sockel gestellt wird, würde der umlaufende Sims in Kopfhöhe nicht mehr stören; die Sängerinnen und Sänger des Kirchenchors könnten dann näher ans Instrument rücken, sodass insgesamt mehr Platz wäre. Das sah vor Ort vollkommen plausibel aus, der Vorschlag wurde gerne angenommen.

Abgesehen davon ist das neue Instrument bereits eine Augenweide. Gut sichtbar sind im Inneren jetzt die Traktur und der Pfeifenstock der Windlade („die Hauptarbeit“, wie Alois Linder sagte), die später hinter der Verkleidung des Gehäuses verborgen sein werden. Und diesen seltenen Einblick wird es demnächst für alle geben, die Lust haben und neugierig sind: Am 24. September hat die Orgelwerkstatt Linder ihren Tag der offenen Tür, mit der Vogtareuther Orgel als Vorzeigestück. Der Orgelbauverein wird mit Fahrgemeinschaften ab Pfarrhaus/Pfarrheim anreisen; die Abfahrt ist um 10 Uhr. Es sind alle herzlich eingeladen.

Die zweite gute Nachricht ist, dass auch die finanziellen Mittel für den Orgelbau sich auf einen guten Abschluss zubewegen: Die Pfeifenpatenschaftsaktion verläuft sehr erfreulich, und der Orgelwein erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit; beim Verkauf an Mariä Himmelfahrt kamen noch einmal 221 Euro in die Orgelkasse. Dass Vogtareuth absehbar den Löwenanteil der Baukosten mit unzähligen kleinen und großen Spenden aufbringen kann, ist etwas, worauf die Gemeinde sehr stolz sein kann. Einen ganz herzlichen Dank allen, die sich beteiligen!

Der Orgelbauverein St. Emmeram wird als Nächstes auf dem Pfarrfest am 18. September vertreten sein und die alten Orgelpfeifen mitbringen. Wer sich bei dieser Gelegenheit ein Souvenir sichern möchte, kann leicht ein Schnäppchen machen 😉