Mariensingen

Am 4. Oktober (19:30 Uhr) eröffnet der Orgelbauverein die nachsommerliche Konzertsaison in der Vogtareuther Pfarrkirche St. Emmeran mit einem Mariensingen, das Christa Bader (Organisation) und Martina Schmidmaier (musikalische Leitung) vorbereiten.

Plakat Mariensingen 2015

Im Programm wechseln sich bewährte Kräfte wie die Straßkirchener Sängerinnen (Marianne Kink, Maria Weiß und Christine Gaßner), Elisabeth Asböck (Harfe), Getraud Fischbacher (Violine) und der Vogtareuther Frauenchor mit neueren Formationen ab: den Modheisen-Schwestern sowie den Blech-Blas-Buam (Hubi Sewald, Georg Rinser, Christoph Hofstetter, Seppi Liegl). Die Begleitung an der Orgel übernimmt Sepp Rumberger, die gliedernden Texte spricht Christa Görgmayr.

Der Eintritt ist wie immer vollkommen frei, Spenden sind willkommen. Der Erlös kommt dem notwendigen Orgelneubau in St. Emmeram zugute.