Bürgermeister Maier wird 60.

Als Matthias Maier den Aufnahmeantrag des Orgelbauvereins St. Emmeram unterschrieben zurückreichte, musste er feststellen, dass ihm der Vorsitzende Harald Grella gleich zum Sechziger gratulierte. Tatsächlich war damit akkurat das fünffache Dutzend voll und der Erste Bürgermeister das 60. Vereinsmitglied.

Der erst am 16. April dieses Jahres ins Leben gerufene Verein, der sich den notwendigen Neubau einer Orgel für die Pfarrkirche St. Emmeram vorgenommen hat, war von Anfang an bestrebt, durch gute Mitgliederzahlen zum Ausdruck zu bringen, dass die Gemeindebürger von Vogtareuth hinter dem Vorhaben stehen; er hat deshalb den Jahresbeitrag mit 10 Euro ganz bewusst niedrig gehalten. Beitrittserklärungen ebenso wie Spendenvordrucke findet man u.a. im Vorraum zu St. Emmeram ausliegen.

Als erste Benefizveranstaltung wird zurzeit das festliche Adventssingen am 4. Dezember 2011 (19.30 Uhr) in St. Emmeram vorbereitet. Der Verein dankt bei dieser Gelegenheit herzlich seinen Einzelspendern, darunter unserem scheidenden Pfarrer Georg Rieger, aus dessen Bücherflohmarkt dem Orgelbau 130 Euro zuflossen, sowie den frisch vermählten Eheleuten Natalia und Georg Sewald für ihre Spende.