Orgel St. Emmeram Vogtareuth (Bild: Martin Rumberger)

Orgelbauverein St. Emmeram Vogtareuth

Der Orgelbauverein St. Emmeram Vogtareuth e.V. hat sich am 16. April 2011 gegründet, nachdem bei der Kirchenrenovierung von St. Emmeram klar geworden war, dass das bestehende Instrument aus den 1950er-Jahren nicht mehr allzu lange tauglich sein würde. Der Verein hat momentan knapp 100 Mitglieder (Stand: Spätherbst 2016). Sein Hauptzweck ist die Mitteleinwerbung für den Neubau einer Orgel; benötigt werden hierfür rund 250.000 Euro.

Der Orgelbauverein St. Emmeram ist als gemeinnützig anerkannt. Spenden sind daher steuerlich abzugsfähig. Spenden können Sie direkt auf das

Konto-Nr. 6742742, BLZ 71160161 bei der VR Bank Rosenheim-Chiemsee eG (IBAN: DE31711600000006742742, BIC: GENODEF1VRR)

oder über unsere Bildungsspender-Seite: www.bildungsspender.de/orgelbauverein-vogtareuth; Sie können hierüber beim Online-Einkaufen sogar kostenlos helfen (hier steht, wie es geht).

Sie dürfen jederzeit auch gerne Mitglied werden: einfach das PDF-Beitrittsformular herunterladen und ausgefüllt an die im Impressum angegebene Adresse senden. Der dauerhaft festgesetzte Jahresbeitrag beläuft sich auf 10 Euro.